DSCF5290Kunst …
Nach einem Herzstillstand war ich im Wachkoma. Drei  Monate später bin ich, trotz schlechter Prognose, aufgewacht. Seither bin ich im Rollstuhl.  Viele Therapien – Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie – bringen mich in kleinen Schritten vorwärts.

… die bewegt
Zum Malen kam ich im Rehab Basel, wo ich nach meinem Herzstillstand ein Jahr zur Rehabilitation verbrachte. Farben und Formen haben mich schon immer fasziniert und so kam ich zu meinen Monotypien, der Spachteltechnik und den Stelen aus verschiedenen Materialien.

NaKo-Art
Die erste Ausstellung 2010 in Lengnau war ein grosser Erfolg,was mich motivierte, weiterzumachen (siehe Galerien).